Start
Hauptmenü
Kalender
August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Trotz tropischen Bedingungen am vergangenen Mittwoch (26. 6.) fanden acht Mitglieder den Weg ins Köö 7 zum 15-Reds-Clubabend. Den Sieg sicherte sich Florian Toth mit 449 Punkten. Er spielte zwei Runden von 101 Punken und Breaks von 38, 22 und 21 Punkten. Mit viel Abstand nach Oben wurde um die weiteren Platzierungen gekämpft. Max Schmölzer holte sich mit 281 Punkten den 2. Platz. Mit 262 Punkten belegte Jutta Braidt Platz 3. Jutta spielte Breaks von 28 und 22 Punkten.

Den 4. Platz machte unser neues Mitglied Samuel Hartmann mit 246 Punkten. Bei seiner soliden Performance spielte Samuel auch ein 22er-Break. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich Günther Raunjak und Stefan Koulichev. Günther belegte den 5. Platz mit 204 Punkten und Stefan war mit 203 Punkten auf Platz 6. Den 7. Platz sicherte sich Jonathan Stotz mit 152 Punkten. Joni drehte in der letzten Runde entscheidend auf und spielte ein 25er-Break. Mit 119 Punkten belegte Gabriel Pete, der Anfangs schwer in die Gänge gekommen ist, den 8. und letzten Platz.

Danke an die Mitglieder, die trotz den warmen Temperaturen einen schönen Clubabend ermöglicht haben! Bis zum nächsten Mal!

- Florian Toth

 

Dank einer 27er-Clearance im Decider des Finale hat André Strojnik am Samstag (22. 6.) im Köö 7 den 4. Austrian Snooker League Qualifier der Saison gewonnen. Im Endspiel gegen Jan Matějíček aus Tschechien war unser 15-Reds-Clubmitgied zunächst 0:1 in Rückstand geraten. André gewann den zweiten Frame (1:1), lag im dritten aber 32-49 zurück als nur noch die Farben am Tisch waren. Die versenkte André jedoch in einer Aufnahme und holte sich so den Turniersieg. Matějíček, der im Mai auch beim Vienna Snooker Open 2019 angetreten war und dort die Knock-out-Phase erreicht hatte, hatte mit einer beachtlichen 63 bereits in der Gruppenphase das höchste Break des Turniers erzielt.

...ASL Qualifier: 2. Jan Matějíček, 1. André Strojnik, 3. Florian Toth...

André hatte sich im Halbfinale gegen Florian Toth (15 Reds) knapp mit 2:1 durchgesetzt, wärend Matějíček seinen Landsman Ján Chren klar 2:0 besiegte. Das Spiel um Platz 3 ging mit 2:0 deutlich an Florian, der in beiden Frames ein 20+-Break erzielte und somit Dritter wurde.

Beim Turnier waren 24 Spieler(innen) am Start. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

Aktualisiert (Sonntag, den 23. Juni 2019 um 16:44 Uhr)

 

Der vierte Austrian Snooker League Qualifier der Saison 2019 wird Samstag (22. 6.) in unserem Clublokal Köö 7 mit 24 Teilnehmer(inne)n ausgetragen. Die Gruppenphase findet mit sechs Vierergruppen statt; die besten zwei Spieler(innen) aus jeder Gruppe steigen ins Achtel- bzw. Viertelfinale auf. Spielbeginn ist 10.30 Uhr, Players' Meeting um 10.15 Uhr. Der TURNIERRASTER ist in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds wünschen allen ein schönes Turnier!

 

Das Turnier im zweiten Turnus der Austrian Snooker League Damen findet kommenden Sonntag (30. 6) mit fünf Teilnehmerinnen beim HSEBC im BLZ Wien statt. Für die 15 Reds sind Hanna Schneider und Therese Weihs am Start. TURNIERRASTER und SPIELREIHENFOLGE stehen in der ÖSBV-Online-Sportdirektion zur Verfügung.

Die 15 Reds wünschen allen Spielerinnen viel Erfolg!

Leider ist das dritte Turnier der Austrian Snooker League Doppel, das Samstag (29. 6.) bei den 15 Reds im Köö 7 hätte stattfinden sollen, wegen zu weniger Nennungen abgesagt worden. In der aktualisierten DOPPEL-RANGLISTE bleiben Elias Kapitany und Philipp Koch (HSEBC) an erster Stelle.

 

In der Austrian Snooker League stehen im letzten Juniwochenende ein Doppel- sowie ein Damenturnier auf dem Programm. Das dritte Doppel-Turnier der Saison findet am Samstag, dem 29. 6., bei den 15 Reds im Köö 7 statt. Das zweite Damen-Turnier ist für Sonntag, den 30. 6., beim HSEBC im BLZ Wien geplant.

Für beide Turniere ist der Nennschluss kommenden Samstag (22. 6.) um 18 Uhr. Alle Nennungen wie üblich in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION.