Start
Hauptmenü
Kalender
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Anmeldung



Samstag (1. 7.) veranstalten die 15 Reds im Köö 7 den vierten Austrian Snooker League Qualifier der Saison, den letzten vor der zweimonatigen ASL-Sommerpause. Es haben 18 Spieler(innen) genannt, daher wird in fünf Gruppen um den Aufstieg ins Achtel- bzw. Viertelfinale gespielt. Der TURNIERRASTER ist in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. Turnierbeginn ist um 10.30 Uhr; Players Meeting um 10.15 Uhr.

Die 15 Reds wünschen allen Spieler(inne)n ein schönes Turnier!

PS: Bitte beachte, dass laut ÖSBV-SPORTREGLEMENT 2017 für dieses Turnier Dresscode C gilt! Konkret: geschlossene Schuhe (keine Sandalen, Flipflops etc.), lange Hose (Damen: wahlweise mindestens knielanger Rock), Hemd, T- oder Poloshirt (Damen: wahlweise Bluse; jeweils nicht ärmellos).

Aktualisiert (Freitag, den 30. Juni 2017 um 09:47 Uhr)

 

Christian Hochmayer (FBC) hat Sonntag (25. 6.) beim CSC in Innsbruck das vierte Austrian-Snooker-League-Masters-Turnier der Saison gewonnen. Für Christian, der bereits zweimal Zweiter und einmal Dritter war, ist es der erste Turniersieg 2017.

...ASL Masters: 2. Bernhard Müllner, 1. Christian Hochmayer, 3. Ebrahim Baghi...

Das Finale gegen unser Clubmitglied Bernhard Müllner ging Sonntag über die volle Distanz. Zuerst ging Christian 2:0 in Führung, dann glich Bernie auf 2:2 aus. Im Decider erzielte Christian ein 31er-Break und holte sich so den Turniersieg.

In den beiden Halbfinali hatten Christian (gegen unser Clubmitglied Ebrahim Baghi) und Bernhard (gegen Richard Kornberger, TSG) klare 3:0-Siege gefeiert. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Ebi dann mit 2:0 gegen Richard durch. Das höchste Break des Turniers war eine 43 und kam ebenfalls von einem 15-Reds-Spieler: Alexander Trinkl, der im Viertelfinale Ebi mit 1:2 unterlegen war.

Die kompletten MASTERS-ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. In der MASTERS-RANGLISTE hat Christian seinen Vorsprung auf Verfolger Bernie auf 74 Punkte ausgebaut.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

PS: Beim U21-Turnier, das Samstag (24. 6.) beim TSG in Graz ausgetragen wurde, war diesmal kein 15-Reds-Spieler am Start. Das Turnier wurde von Oskar Charlesworth (HSEBC) vor Florian Nüßle (Bulls) gewonnen. Mehr dazu auf der ÖSBV-HOMEPAGE.

Aktualisiert (Montag, den 26. Juni 2017 um 08:41 Uhr)

 

In der Austrian Snooker League stehen kommendes Wochenende (24.-25. 6.) Bewerbe für U21 und Masters auf dem Programm.

Das U21-Turnier findet Samstag ab 10 Uhr (Players Meeting 9.45 Uhr) beim TSG in Graz statt, und wird in einer Round-Robin-Fünfergruppe ausgetragen. Diesmal sind keine 15-Reds-Mitglieder am Start. Der TURNIERRASTER ist in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Das Masters-Turnier wird Samstag und Sonntag jeweils ab 10 Uhr (Players Meeting 9.45 Uhr) beim CSC in Innsbruck ausgetragen. ACHTUNG: Es gibt eine geänderte Ausloung! Jetzt wird in fünf Vierergruppen um den Aufstieg ins Achtel- bzw. Viertelfinale gekämpft. Vier der insgesamt 20 Teilnehmer(innen) sind 15-Reds-Mitglieder. Der neue TURNIERRASTER steht in der ÖSBV-Online-Sportdirektion zur Verfügung.

Die 15 Reds wünschen allen Spieler(inne)n viel Erfolg!

Aktualisiert (Freitag, den 23. Juni 2017 um 09:50 Uhr)

 

Die neue 105-minütige ORF SPORT+-Sendung zu den Vienna Snooker Open 2017, die Anfang Mai bei den 15 Reds im Köö 7 stattfanden, kann bis inklusive Sonntag (25. 6.) in der ORF TVthek unter diesem LINK abgerufen werden.

...Florian Nüßle bei der VSO 2017 auf Tisch 18 im Köö 7: HIER in der ORF TVthek...

Gezeigt werden das Achtelfinale zwischen Florian Nüßle und Ross Muir (SCO), ein kurzes Interview mit Florian, und das Viertelfinale zwischen Florian und dem späteren Turniersieger David Grace (ENG) sowie ein kurzes Schlusswort von David Grace.

Die Sendung wird diese Woche auch noch zweimal im ORF SPORT+ Fernsehen gezeigt: Mittwoch (21. 6.) ab 12.48 Uhr und in der Nacht auf Donnerstag ab 3.48 Uhr.

Aktualisiert (Dienstag, den 20. Juni 2017 um 23:19 Uhr)

 

Mit 265 Punkten und einer sehr konstanten Leistung gewann Clemens Kunkel vergangenen Mittwoch (14. 6.) den 15-Reds-Clubabend. Auf dem 2. Platz war Andreas Jurdak mit 245 Punkten. Andreas spielte zweimal ein 22er-Break.

Den 3. Platz sicherte sich Florian Toth mit 222 Punkten. Florian spielte ein 20er-Break, die höchste Runde von 97 Punkten und das höchste Break von 37 Punkten. Auf dem 4. Platz war Jutta Braidt mit 136 Punkten. Und auf Platz 5 war Richard Hickl mit 70 Punkten.

Danke an die Mitglieder fürs Kommen und bis zum nächsten Mal!

- Florian Toth

Aktualisiert (Montag, den 19. Juni 2017 um 11:41 Uhr)