Start
Hauptmenü
Kalender
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Unser Clubmitglied Ebrahim Baghi hat Sonntag (9. 9.) im Köö 7 die 5. Austrian Snooker League Challenge Ost der Saison 2018 gewonnen. Ebi blieb im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen, gewann dabei fünf seiner sechs Matches jeweils in einem Decider. So auch das Finale, wo Ebi sich, nach 2:0-Führung, mit 3:2 gegen Christopher Posch (BSVB) durchsetzen konnte.

...ASL Challenge Ost: 2. Christopher Posch, 1. Ebrahim Baghi, 3. Clemens Kunkel...

Auch im Halbfinale, gegen 15-Reds-Vereinskollegen Clemens Kunkel, gewann Ebi mit 3:2. Bereits in der Gruppenphase am Samstag hatte Ebi dreimal mit 2:1 gewonnen, lediglich im Viertelfinale setzte es ein "klares" 2:0.

Clemens wurde nach einem 2:0 im kleinen Finale gegen Mladen Milicevic (HSEBC) Dritter. Für das höchste Break zeichnete Emanuel Stegmeier (ABC) mit einer 39 verantwortlich. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

Aktualisiert (Montag, den 10. September 2018 um 07:04 Uhr)

 

Andreas Ploner (CSC) hat dieses Wochenende (8.-9. 9.) beim HSV in Krems-Mautern überzeugend den 5. Austrian Snooker League Grand Prix der Saison gewonnen. Dank des Turniersiegs wird Andreas erstmals seit Februar 2017 wieder die Nummer-1-Position in der Rangliste der ASL Allgemeine Klasse von Florian Nüßle (Bulls), der in Krems-Mautern Dritter wurde, übernehmen.

Unser Clubmitglied Vladislav Arion, der einzige 15-Reds-Spieler am Start, wurde 9.: Vladi verlor sein Auftaktmatch gegen den späteren Finalisten Oskar Charlesworth (HSEBC) 0:4, gewann danach das Platzierungsspiel gegen Peter Köppl (PBSCE) 3:1.

Andreas musste in seinen vier best-of-7 Matches insgesamt nur zwei Frames abgeben. Im Finale gewann er gegen Oskar 4:1. Davor hatte sich Andreas im Semifinale gegen einen anderen HSEBC-Spieler, Elias Kapitany, ohne Frameverlust durchgesetzt. Im anderen Halbfinale schlug Oskar Florian in einer knappen Partie mit 4:3, wobei der Decider mit 54 zu 45 Punkten an Oskar ging. Im Viertelfinale war Florian bereits knapp vor einer Niederlage gestanden als er gegen Jérôme Liedtke (Snock) bereits 0:3 zurück lag, das Spiel aber noch kippen und mit 4:3 gewinnen konnte.

Letzendlich gewann Florian das Spiel um Platz 3 gegen Elias mit 4:0, und erzielte in den ersten zwei Frames dieser Partie Breaks von 67, 52 bzw. 58 Punkten. Die 67 war das höchste Break des Turniers.

Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Im fünften Turnus der Austrian Snooker League Allgemeine Klasse werden am 8. und 9. September 2018 der Grand Prix und die Challenge Ost ausgetragen. Für diese Turniere sind die Nennschlüsse wie folgt:

  • Grand Prix beim HSV in Krems-Mautern: Nennschluss am kommenden Donnerstag (30. 8.) um 18 Uhr
  • Challenge Ost bei den 15 Reds im Köö 7: Nennschluss am kommenden Samstag (1. 9.) um 18 Uhr

Alle Nennungen wie üblich in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION.

 

Im 5. Turnus der Austrian Snooker League Allgemeine Klasse werden kommendes Wochenende (8.-9. 9.) der Grand Prix und die Challenge Ost ausgetragen.

Der erste Grand Prix nach der Sommerpause findet beim HSV in Krems-Mautern statt. Die AUSLOSUNG, die Freitag (31. 8.) stattgefunden hat (VIDEO), ist in der ÖSBV-Online Sportdirektion abrufbar. Vladislav Arion ist als einziges 15-Reds-Mitglied am Start, und er spielt in Runde 1 gegen Oskar Charlesworth (HSEBC).

ACHTUNG: Das Players‘ Meeting für die in die Matches 1 bis 4 gelosten Spieler findet um 9.45 Uhr, für die in die Matches 5 bis 8 gelosten Spieler um 11.45 Uhr statt!

Die Challenge Ost findet bei den 15 Reds im Köö 7 statt. Hier nehmen sechs 15-Reds-Clubmitglieder teil: TURNIERRASTER. Spielbeginn an beiden Tagen um 10.30 Uhr, Players' Meeting jeweils um 10.15 Uhr.

Die 15 Reds wünschen allen Spieler(inne)n viel Erfolg!

 

Ein unglaublicher Durchschnitt von 114 Punkten pro Runde bescherte André Strojnik den klaren Sieg mit 569 Punkten beim 15-Reds-Clubabend am vergangenen Mittwoch (8.8.). André spielte Runden von Runde von 153 (die bisher beste Runde in diesem Jahr), 124 & 100 Punkten. Außerdem gelangen ihm Breaks von 30 (×2) & 20 Punkten. Das restliche Teilnehmerfeld lag etwas zurück, aber es war ein spannender Kampf um die weiteren Platzierungen.

Der beste Verfolger war Clemens Kunkel mit 381 Punkten. Clemens spielte konstant gute Runden und sicherte sich somit den 2. Platz. Auf dem 3. Platz landete Florian Toth, der sich in den letzten 2 Runden nach Vorne katapultierte, indem er Runden von 110 & 100 Punkten spielte. Insgesamt kam Florian auf 352 Punkte.

Platz 4 belegte Julien Simpkins mit 323 Punkten. Julien konnte auch eine konstante Leistung abrufen. Dahinter auf Platz 5 war Georg Hanisch mit 299 Punkten. Und den letzten Platz belegte diesmal Robert Lodjn, der keinen guten Tag erwischte, mit 233 Punkten.

Danke an die Mitglieder fürs Kommen. Es war ein sehr cooler Clubabend, nachdem die letzten Male nicht so gut besetzt waren. Bis zum nächsten Mal!

- Florian Toth