Start
Hauptmenü
Kalender
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Anmeldung



Die Austrian Snooker League Challenge Ost des 4. Turnus ist dieses Wochenende (17.-18. 6.) im BLZ Wien für die 15 Reds großartig verlaufen. Im Finale standen sich unsere beiden Clubmitglieder Daniel Göschl und Clemens Kunkel gegenüber. Nach Breaks von 44 bzw. 35 Punkten konnte Daniel das Finale mit 3:1 für sich entscheiden.

...Challenge Ost: 3. Markus Bauer, 1. Daniel Göschl, 2. Clemens Kunkel...

In den Halbfinali hatten sich Daniel (3:1 gegen Markus Bauer) und Clemens (3:2 gegen Christian Kasparek) jeweils gegen einen HSEBC-Spieler durchgesetzt. Im kleinen Finale hatte anschließend Markus gegen Christian mit 2:1 das bessere Ende für sich. Markus erzielte mit einer 54 auch das höchste Break des Turniers.

Von den sechs 15-Reds-Spieler die am Start waren, erreichten vier das Viertelfinale. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Einmal mehr heißt der Sieger des Austrian Snooker League Grand Prix Florian Nüßle (Bulls). Bei den 15 Reds im Köö 7 konnte Florian Sonntag (18. 6.) auch den 4. Grand Prix der Saison gewonnen - und erzielte dabei im hochkarätigen Finale gegen Andreas Ploner (CSC) eine 105er-Clearance. Seit dem vorletzten Grand Prix 2016 - also seit 6 Turnieren in Serie - ist Florian nun ungeschlagen.

...Grand Prix: 3. Oskar Charlesworth, 1. Florian Nüßle, 2. Andreas Ploner...
[Foto © 2017 Claudia Nüßle]

Nach drei klaren Siegen und dem Verlust eines einzigen Frames startete Florian mit einer 46 ins Finale. Andreas konterte sofort mit einer 70 (1:1), ehe Florian den dritten Frame mit seiner 105 beendete. Das Century bringt ihm zusätzlich zur Highbreak-Prämie des ÖSBV 100 Euro der 15 Reds ein. Mit einer 73 erhöhte Florian auf 3:1, und nachdem Andreas das Finale nochmal spannend gemacht hatte (3:2), sicherte sich Florian mit einer 58 den Turniersieg.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich Oskar Charlesworth gegen seinen HSEBC-Vereinskollegen Philipp Koch denkbar knap mit 4:3 durch, und erzielte dabei Breaks von 42 und 54 Punkten.

Die beiden 15-Reds-Teilnehmer, Thomas Janzso und Alexander Trinkl, mussten sich leider beide bereits in der ersten Runde klar mit 1:4 geschlagen geben: Thomas gegen Oskar Charlesworth, Alexander gegen Serbest Hussein (TSG).

Florians Century war freilich das höchste Break des Turniers. Es wurden noch 11 weitere Breaks über 50 erzielt.

Alle ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

Aktualisiert (Montag, den 19. Juni 2017 um 08:01 Uhr)

 

Die nächsten U21- und Masters-Turniere in der Austrian Snooker League 2017 finden am 24. und 25. Juni statt. Der U21-Bewerb steht für Samstag (24. 6.) beim TSG in Graz auf dem Programm, der Masters-Bewerb für Samstag und Sonntag (24.-25. 6.) beim CSC in Innsbruck.

Für beide Turniere ist der Nennschluss kommenden Samstag (17. 6.), 18 Uhr. Alle Nennungen wie üblich in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION.

 

ORF SPORT+ wird nächste Woche noch einmal eine Sendung den Vienna Snooker Open bzw. Florian Nüßle widmen. Unter dem Titel "Vienna Snooker Open 2017 - David gegen Goliath oder Florian Nüßle gegen David Grace" bringt der Sender einen 105-minütigen Beitrag zu unserem Turnier, das Anfang Mai im Köö 7 stattfand.

Die Sendung wird insgesamt 5 mal ausgestrahlt:

  • Montag (19. 6.) um 20.44 Uhr
  • Dienstag (20. 6.) um 8.44 Uhr
  • Mittwoch (21. 6.) um 0.44 und 12.44 Uhr
  • Donnerstag (22. 6.) um 3.44 Uhr

Aktualisiert (Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 21:58 Uhr)

 

Die 15 Reds sind kommendes Wochenende (17.-18. 6.) Gastgeber des 4. Austrian Snooker League Grand Prix 2017. Der TURNIERRASTER ist in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. Die Auslosung hat Montag (12 6.) live auf YouTube (VIDEO) stattgefunden.

In der ersten Runde spielt Florian Nüßle (Bulls), der - saisonübergreifend - die letzten fünf Grand Prix gewonnen hat, gegen Patrick Stift (HSEBC). In der gleichen Turnierhälfte trifft Markus Pfistermüller (1. UWBC) auf Dominik Scharf (1. LSV). In der anderen Turnierhälfte sind Andreas Ploner (CSC), der gegen Elias Kapitany (HSEBC) antritt, und Oskar Charlesworth (HSEBC), der Thomas Janzso (15 Reds) als Gegner zugelost bekommen hat, die höchstplazierten Spieler. Neben Thomas ist auch Alexander Trinkl für die 15 Reds dabei; Er spielt zuerst gegen Serbest Hussein (TSG).

Spielbeginn im Köö 7 ist an beiden Tagen 10.30 Uhr, Players Meeting jeweils um 10.15 Uhr.

Die 15 Reds wünschen allen Spielern viel Erfolg!