Start
Hauptmenü
Kalender
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Der Kampf um den Titel „Jahresbester Spieler der ASL Allgemeine Klasse 2018“ wird im letzten Grand Prix der Saison – kommendes Wochenend (3.-4. 11.) bei den 15 Reds im Köö 7 – entschieden. Nach dem 6. und vorletzten Turnus führt Andreas Ploner (CSC, 5950 Punkte) in der ASL-AK-RANGLISTE 500 Punkte vor Florian Nüßle (Bulls, 5450) und 1500 Punkte vor Oskar Charlesworth (HSEBC, 4450).

Vom Turnus 7 aus dem Vorjahr werden Andreas noch 1250 und Florian 950 Punkte gestrichen, womit Andreas mit einem Polster von 200 Punkten in das letzte Turnier startet. Beide Spieler haben heuer jeweils drei GPs gewonnen. Oskar, der bereits jahresbester ASL-U21-Spieler 2018 geworden ist, hat für den letzten GP nicht genannt.

Im Turnus 6 sind im Vergleich zum vorigen Turnus keine neuen Spieler in die Top 10 aufgestiegen, es wurden aber einige Plätze getauscht. So kletterte Elias Kapitany (HSEBC) von Rang 6 auf 5 und Markus Pfistermüller (1. UWBC) von 8 auf 6. Vladislav Arion ist an 11. Stelle das höchst platzierte 15-Reds-Mitglied.

 

Im ersten Novemberwochenende (3.-4. 11.) werden in der Austrian Snooker League Allgemeine Klasse der letzte Grand Prix bzw. die letzte Challenge Ost der Saison 2018 ausgetragen. Für den Grand Prix, der bei den 15 Reds im Köö 7 stattfindet, ist der Nennschluss am kommenden Donnerstag (25. 10.), für die Challenge Ost am kommenden Samstag (27. 10.), jeweils um 18 Uhr.

Im Überblick:

  • Grand Prix: 3.-4. 11. bei den 15 Reds im Köö 7 > Nennschluss Donnerstag (25. 10.)
  • CH Ost: 3.-4. 11. beim HSEBC im BLZ Wien > Nennschluss Samstag (27. 10.)

Alle Nennungen wie üblich in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION.

 

Das 5. und vorletzte Turnier der Austrian Snooker League Masters 2018 findet am kommenden Wochenende (27.-28. 10.) mit 21 Teilnehmer(inne)n, darunter acht 15-Reds-Clubmitglieder, im Köö 7 statt. Der TURNIERRASTER ist jetzt in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Der ÖSBV wünscht allen Spielerinnen viel Erfolg!

Aktualisiert (Samstag, den 20. Oktober 2018 um 22:46 Uhr)

 

Andreas Gugler hat Samstag (20. 10.) im Köö 7 den 6. und vorletzten Austrian Snooker League Qualifier der Saison 2018 gewonnen. Andreas, der bis zum Finale keinen Frame verlor, setzte sich in einem spannenden Endspiel mit insgesamt vier 20+-Breaks knapp mit 2:1 gegen Andre Strojnik durch.

...ASL Qualifier: 2. Andre Strojnik, 1. Andreas Gugler, 3. Günther Meister...
[Foto © 2018 Georg Hanisch]

Platz 3 sicherte sich Günther Meister (Snock), der das Trostfinale gegen Erich Weidenhiller mit 2:1 für sich entschied. Bereits vorher hatte Erich mit einer 40 und einer 31 die beiden höchsten Breaks des Turniers erzielt.

Das Turnier wurde mit 17 Teilnehmer(inne)n ausgetragen. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

Aktualisiert (Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 08:22 Uhr)

 

Das 4. und letzte Austrian-Snooker-League-U21-Turnier der Saison 2018, das kommenden Sonntag beim HSEBC hätte stattfinden sollen, ist mangels Nennungen abgesagt worden. Heuer konnte leider nur ein U21-Turnier ausgetragen werden. Da Oskar Charlesworth (HSEBC) dieses Turnier gewann, ist er erneut, wie bereits 2017, jahresbester Spieler.

Die U21-RANGLISTE steht auf der ÖSBV-Homepage zur Verfügung. Alle vier Spieler, darunter unser Clubmitglied Florian Toth, sind für die Österreichische Meisterschaft der U21 am 27. Januar 2019 (Nennschluss: 12. Januar 2019) beim TSG in Graz qualifiziert.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!