Start
Hauptmenü
Kalender
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Anmeldung



Wie bereits im ersten Turnus der Austrian Billiards League 2017 hat Martin Schmidt (HSEBC) Samstag (8. 4.) bei den 15 Reds im Köö 7 auch im zweiten Turnus den ABL1-Bewerb gewonnen. Felix Knoll (FBC) wurde Zweiter, Carl-Walter Steiner (HSEBC) Dritter.

...ABL1: 3. Carl-Walter Steiner, 1. Martin Schmidt, 2. Felix Knoll...

Im ABL2-Bewerb wurde Werner Rieschl (HSEBC) seiner Favoritenrolle gerecht. Er gewann das Finale gegen Emanuel Stegmeier (ABC), während Christian Donhofer (HSEBC) Dritter wurde. Unser Clubmitglied Hanna Schneider erreichte hier das Viertelfinale.

Ausführliche Berichterstattung steht HIER auf der ÖSBV-Website zur Verfügung.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Elias Kapitany und Philipp Koch (HSEBC) haben Sonntag (2. 4.) in ihrem Heimclub das zweite Austrian-Snooker-League-Doppel-Turnier der Saison gewonnen. Elias und Philipp gaben im gesamten Turnierverlauf nur einen einzigen Frame ab. Im Finale gewannen sie 2:0 gegen unsere Clubmitglieder Daniel Göschl und Dominik Scherübl.

ASL Doppel: 3. Emanuel Stegmeier & Christian Hochmayer / 1. Elias Kapitany & Philipp Koch / 2. Daniel Göschl & Dominik Scherübl / 4. Jérôme Liedtke & Thomas Janzso.
[Foto © 2017 Carl-Walter Steiner]

Im Halbfinale hatten sich Elias und Philipp mit 2:1 gegen Christian Hochmayer (FBC) und Emanuel Stegmeier (ABC) durchgesetzt, während Daniel und Dominik im anderen Halbfinale Thomas Janzso (15 Reds) und Jérôme Liedtke (Snock) ebenfalls 2:1 besiegten. Der dritte Platz ging an Christian und Emanuel, die Thomas und Jérôme im kleinen Finale mit 2:0 schlugen.

Die höchsten Breaks des Turniers waren zwei 39er. Diese Bestmarke wurde von sowohl Dominik Scherübl wie auch Jérôme Liedtke erreicht.

Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. In der RANGLISTE sind Thomas und Jérôme die neuen Spitzenreiter, während Christian und Emanuel vom 3. auf den 2. Platz klettern.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

Aktualisiert (Montag, den 03. April 2017 um 10:32 Uhr)

 

Die beiden Bewerbe im zweiten Turnus der neu gestalteten Austrian Billiards League 2017 finden am kommenden Samstag (8. 4.) bei den 15 Reds im Köö 7 statt. Es haben insgesamt 18 Spieler(innen) genannt, darunter mit Hanna Schneider auch ein 15-Reds-Mitglied.

Die beiden Turnierraster sehen wie folgt aus:

Für beide Bewerbe ist Spielbeginn um 10.30 Uhr, Players Meeting jeweils um 10.15 Uhr.

Die 15 Reds wünschen allen Spielern viel Erfolg!

Aktualisiert (Sonntag, den 02. April 2017 um 13:46 Uhr)

 

Die Top 10 in der Rangliste der Austrian Snooker League Allgemeine Klasse sind nach dem 2. Turnus der Saison 2017 nahezu unverändert geblieben. Ein paar Spieler tauschen ihre Plätze, sonst bleibt alles beim Alten. Nach seinem 4. ASL-Grand-Prix-Turniersieg in Folge führt nach wie vor Florian Nüßle (Bulls) vor Andreas Ploner (CSC) und Markus Pfistermüller (1. UWBC). Thomas Janzso, jetzt an 10. Stelle, bleibt das einzige 15-Reds-Mitglied in den Top 10.

Die komplette Rangliste steht HIER auf der ÖSBV-Homepage als PDF-Datei zur Verfügung.

 

Der vereinslose Albert Krebs hat Samstag (1. 4.) im Köö 7 den zweiten Austrian Snooker League Qualifier der Saison 2017 gewonnen. Im Finale setzte sich Albert gegen unser Clubmitglied Florian Toth mit 2:1 durch. Albert gewann den ersten Frame klar ehe Florian sich mit einer sehenswerten 25er-Clearance in einen Decider rettete. Den sicherte sich aber Albert, der somit das Turnier gewann.

...ASL Qualifier: 3. Eric Willemsen, 1. Albert Krebs, 2. Florian Toth...

Das Spiel um Platz 3 zwischen zwei 15-Reds-Members, Eric Willemsen und Wolfgang Kohn, wurde erst auf die letzte Schwarze im Decider zugunsten von Eric entschieden. Es war für Eric bereits das vierte Match in diesem Turnier, das er nach einem 0:1-Rückstand noch mit 2:1 gewinnen konnte.

Das höchste Break des Turniers war 25, und gleich drei Spieler erreichten diese Bestmarke: neben Florian auch Albert und Wolfgang.

Am Turnier nahmen - nach einer krankheitsbedingten Absage - 16 Spieler(innen) teil. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

Aktualisiert (Samstag, den 01. April 2017 um 23:38 Uhr)