Start
Hauptmenü
Kalender
Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Am kommenden Samstag (7. 4.) veranstalten die 15 Reds im Köö 7 (Kirchengasse 41, 1070 Wien) den zweiten Austrian Snooker League Qualifier der Saison 2018. Die Qualifiers sind die einzigen ASL-Turniere, die auch für vereinslose Spieler(innen) offenstehen. Auch für unsere neuen Clubmitglieder bieten sie die ideale Gelegenheit, in netter Atmosphäre erstmals Turnierluft zu schnuppern.

Nennungen sind noch bis Donnerstag (5. 4.), 18 Uhr, direkt in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION (nach einmaliger Registrierung) möglich. Das Nenngeld beträgt € 12,– (U21: € 6,–) pro Spieler(in). Turnierbeginn ist Samstag um 10.30 Uhr; alle Teilnehmer(innen) müssen spätestens um 10.15 Uhr im Köö 7 anwesend sein.

Die 15 Reds freuen sich wieder auf zahlreiche Nennungen und ein spannendes Turnier!

 

Bei den Bulls in Salzburg wird kommenden Sonntag (8. 4.) das zweite Austrian-Snooker-League-Doppel-Turnier der Saison stattfinden. Es haben 8 Paarungen genannt. Der TURNIERRASTER steht in der ÖSBV-Online-Sportdirektion bereit. Spielbeginn ist 10 Uhr, Players’ Meeting 9.45 Uhr.

Die 15 Reds wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Aktualisiert (Dienstag, den 03. April 2018 um 08:42 Uhr)

 

Nach dem Erfolg im ersten Turnus haben die 15 Reds Sonntag (25. 3.) im BLZ Wien auch im zweiten Turnus der Austrian Snooker League Allgemeine Klasse 2018 die Challenge Ost gewonnen. Diesmal holte sich Danijel Vranješ den Turniersieg.

Danijel hatte bis zum Finale keinen einzigen Frame verloren, geriet dann aber gegen Tajmeet Grover (HSEBC) 0:1 bzw. 1:2 in Rückstand. Er drehte die Partie aber noch, erzielte dabei eine 38 - das höchste Break des Turniers - und gewann 3:2. Im Spiel um Platz 3 musste sich unser Clubmitglied Wolfgang Kohn mit 1:3 Markus Bauer (HSEBC) geschlagen geben

Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-ONline-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Florian Nüßle (Bulls) hat Sonntag (25. 3.) bei seinem „alten“ Verein, dem TSG in Graz, überzeugend den zweiten Austrian Snooker League Grand Prix der Saison 2018 gewonnen. Das Finale gegen Serbest Hussein (TSG) gewann er 4:1. In den Halbfinali hatten Florian gegen Philipp Koch (HSEBC) und Serbest gegen Oskar Charlesworth (HSEBC) jeweils 4:1 gewonnen. Oskar schlug Philipp danach im Spiel um Platz 3 knapp 4:3.

Obwohl Florian mit insgesamt acht Breaks über 50 Punkte aufzeigte, war es unser Clubmitglied Vladislav Arion, der mit einer 90 bereits in der Auftaktrunde das höchste Break des Turniers erzielte. Vladi gewann das Match gegen Michael Peyr (TSG) 4:0, musste sich danach Nüßle 1:4 geschlagen geben. Auch das andere 15-Reds-Mitglied am Start, Bernhard Wallner, kassierte gegen Nüßle eine Niederlage (0:4), und verlor anschließend auch das Platzierungsspiel gegen Peyr (0:3).

Die kompletten ERGEBNISSE stehen in der ÖSBV-Online-Sportdirektion zur Verfügung.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

 

Mit Breaks von 32, 22 und 20 Punkten sicherte sich Florian Toth den Sieg beim 15-Reds-Clubabend am vergangenen Mittwoch (21.3.). Mit insgesamt 324 Punkten konnte Florian den Clubabend-Hattrick vollenden. Auf Platz 2 war Julien Simpkins mit 269 Punkten. Für Julien ist dies die beste Platzierung bei einem Clubabend. Der 3. Platz ging an Robert Lodjn, der mit 266 Punkten nur drei Punkte hinter Julien war. Robert spielte ein Break von 24 Punkten.

Mit 252 Punkten war Jutta Braidt auf Platz 4. Jutta spielte ein schönes 27er-Break. Der 5. Platz gehörte Michael Rammler, der 188 Punkte erzielte. Klaus Jonas holte sich 172 Punkte und landete auf Platz 6. Auf dem 7. und letzten Platz war Matthias Ginther, der aus zeitlichen Gründen nur bis zur Halbzeit mitspielte. Matthias konnte 137 Punkte erzielen.

Danke an die Mitglieder fürs Kommen und bis zum nächsten Mal!

- Florian Toth