Start
Hauptmenü
Kalender
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Anmeldung



Unser Ebrahim Baghi spielt momentan im Masters-Bewerb der EBSA European Championships in Sofia, Bulgarien. Ebi kämpft in der Gruppe D mit sechs Konkurrenten um den Aufstieg in die K.-o.-Phase. Ebis bisherigen Ergebnisse und das restliche Programm (Uhrzeit in Österreich):

- Mittwoch 8.6.: Ebrahim Baghi - Kurt Desplenter (Belgien) 0:3 (26-60, 37-70, 21-66)
- Donnerstag 9.6.: Ebrahim Baghi - Horia Cimpeanu (Rumänien) 3:1 (54-8, 70-39, 1-65, 55-23)
- Freitag 10.6: Ebrahim Baghi - Alan Trigg (England) 0:3 (22:81 7:83 26:63)
- Samstag 11.6.: Ebrahim Baghi - René Dikstra (Niederlande) 1:3 (59:46 29:73 42:74 9:75)
- Sonntag 12.6.: Ebrahim Baghi - Valeri Vadachkoria (Bulgarien) 3:1 (38:54 64:78 78:20 69:29)
- Montag 13.6: Ebrahim Baghi - Frank Sarsfield (Irland) 0:3 (15:69 29:70 0:88)

Paul Schopf und Andreas Ploner sind in die letzten 32 aufgestiegen. Dort war dann allerdings leider Endstation. Andi unterlag in einem spannenden Spiel gegen den Belgier Kevin Van Hove 3:4, und auch Paul musste sich seinem Gegner, dem Waliser Lee Walker, geschlagen geben; das Spiel endete 0:4.

Ebi und Josef sind leider nicht aufgestiegen.

Alle Spiele sind auf esnooker.pl im Livescoring zu verfolgen, pro Spielrunde werden dort bis zu fünf Matches auch im Livestream gezeigt. Die Homepage des ÖBSV berichtet von den Leistungen der anderen Österreicher - Andreas Ploner und Paul Schopf bei den Herren und Josef Kerschbaumer bei den Masters.

Die 15 Reds wünschen Ebi und den drei anderen Österreichern weiterhin viel Erfolg bei dieser EM!

EBSA European Championships 2011: LivescoringHomepage EBSA | Homepage ÖSBV

Aktualisiert (Mittwoch, den 15. Juni 2011 um 09:39 Uhr)

 

Alexander Gauss (HSEBC) hat am Samstag (4.6.) im Köö 7 seinen Österreichischen U21-Meisterschaftstitel erfolgreich verteidigt. Für die 15 Reds teilte sich Thomas Janzso mit Emanuel Stegmeier (ABC) den dritten Platz.

Alexander hatte in einer Neuauflage des letztjährigen Endspiels gegen Andreas Ploner (CSC) erneut das bessere Ende für sich. Das spannende Finale ging über die volle Distanz und wurde erst auf die letzte Schwarze im Decider entschieden, 3-2 für Alexander. Das höchste Break erzielte Andreas mit einem 44er.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

Österreichische Meisterschaft 2011: Ergebnisse U21 | Bericht

Aktualisiert (Donnerstag, den 09. Juni 2011 um 16:36 Uhr)

 

Die 15 Reds sind mit Ebrahim Baghi im österreichischen team vertreten, das nächste Woche an die EBSA Europäische Meisterschaften 2011 in Sofia, Bulgarien teilnimmt. Ebi trifft im Mastersbewerb auf Alan Trigg (Ukraine), Horia Cimpeanu (Rumänien), Kurt Desplenter (Belgien), Frank Sarsfield (Irland), Valeri Vadachkoria (Bulgarien) und René Dikstra (Niederlande).

Auch Paul Schopf, Andreas Ploner (beiden im Herrenbewerb) und Josef Kerschbaumer (Masters) treten für Österreich bei der EM an. Das Turnier findet vom 7.-17. Juni statt.

Die 15 Reds wunschen dem Ebi und den drei weiteren Österreichern viel Erfolg und eine tolle zeit in Bulgarien!

EBSA European Championships 2011 (neu!): Gruppenauslosung

Aktualisiert (Mittwoch, den 01. Juni 2011 um 22:30 Uhr)

 

Profispieler Dominic Dale zieht nach fast 4 Jahren zurück auf die britische Insel. Der Waliser wird Wien - und damit leider auch die 15 Reds - in diesen Tagen verlassen und sich in der Nähe des South West Snooker Academys in Gloucester niederlassen. Grund ist der dichtgedrängte Terminkalender im Profisnooker.

In einem ausführlichen Bericht auf worldsnooker.com sagt Dominic dazu:

"When I had a good look at the tournament calendar last month, I worked out that travelling to and from from Vienna for the whole season was going to cost me around £15,000 ... To be based anywhere other than the UK is prohibitively expensive because there are so many tournaments now ... I have to take an objective view of things because I am a professional sportsman and I want to do well. As a self-employed sportsman you have to consider yourself a business, and from a financial perspective it doesn't make sense any more to live outside the UK."

Und über unseren Club sagt Dominic:

"I will be sad to leave Vienna because I have a lot of friends there. I want to say thanks to the Koo 15 Reds snooker club for the support and friendship I had there. I love the culture in Vienna, the beautiful buildings, the opera house and the cosmopolitan nature of the city. I will miss it but I can still go back on holiday."

[Quelle: World Snooker, hier ist der komplette Bericht]

Dear Dominic, it was great to have you here at the 15 Reds as one of us for 4 years! We are going to miss your cheerful presence here but we'll always keep following you rising further up the world rankings! All the best!!!

 

Unsere Zi Kim Chau & Sebastian Hainzl haben am Sonntag in dem 15 Reds Clublokal Köö 7 das letzte Austrian Snooker League Doppel-Turnier der Saison gewonnen! Für eine Qualifikation zur Österreichischen Meisterschaft 2011 reichte dieser Turniersieg leider nicht mehr aus. Kim und Sebastian, die den ÖM-Doppeltitel 2009 und '10 gewannen, konnten bei nur zwei Turnieren antreten und beenden die Saison somit an 9. Stelle. Jahresbesten wurden Markus Sallaberger & Paul Schopf (1.UWBC).

Kim und Sebastian gewannen im Endspiel 3:1 gegen Peter Pertiller & Alexander Stadler (Bulls). Im Semifinale hatten die Gewinner sich denkbar knapp gegen Dominik Scherübl & Daniel Göschl durchgesetzt: erst mit einer 35er Clearance bei 33 Punkten Rückstand im Entscheidungsframe hatte Sebastian den Aufstieg ins Finale fixieren können.

Dominik und Daniel sicherten sich anschliessend den dritten Platz mit einem 2:0 gegen Wolf Andreykow & Emanuel Stegmeier (ABC). Das höchste Turnierbreak von 48 Punkten erzielte Sebastian im Finale.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

ASL Doppel: Ergebnisse (29.5.2011) | Rangliste (Endstand 2010-'11) | Bericht

Aktualisiert (Donnerstag, den 09. Juni 2011 um 16:37 Uhr)