Start
Hauptmenü
Kalender
März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Anmeldung



Das letzte Austrian Snooker League-Turnier des Kalenderjahrs 2010 geht am kommenden Wochenende beim TSG in der Snookerlounge in Graz über die Bühne. Es handelt sich hier um das dritte Mastersturnier dieser Saison.

Für die 15 Reds gehen 6 Spieler an den Start. Insgesamt treten 16 Teilnehmer in vier Vierergruppen an.

Wir wünschen allen ein schönes und efolgreiches Turnierwochenende!

ASL Masters: Turnierraster

 

Unser Alexander Trinkl hat am Sonntag (12.12) die ASL Challenge Ost 1 gewonnen und sich damit wieder für den Grand Prix qualifiziert.

Alexander gewann in einem reinen 15 Reds Endspiel auf die allerletzte Schwarze im Entscheidungsframe gegen Mario Grabner, 3:2. Alexander erzielte mit 59 auch das höchste Break des Turniers. Platz drei sicherte sich Seng Ly vom ISC vor Andreas Jurdak von den 15 Reds.

In Ost 2 ging der Sieg an Emad Easa vom ISC, der im Finale Emanuel Stegmeier (ABC) 3:2 schlagen konnte. Hier holte sich Laszlo Szasz (ISC) vor Martin Hölzl (ISC) den dritten Rang.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst und wünschen viel Erfolg im Grand Prix!

ASL Challenge: Ergebnisse Ost 1 | Ergebnisse Ost 2

Aktualisiert (Montag, den 13. Dezember 2010 um 10:42 Uhr)

 

Am 11. und 12. Dezember geht die ASL Challenge in die nächste Runde. In der Region Ost wird diesmal beim ISC im Kenny's Snooker Club (Gerasdorf) so wie beim HSEBC im Köö 5 (Wien) gespielt.

Für die 15 Reds gehen insgesamt 14 Spieler an den Start. Die Turnierraster sind bereits online. Wir wünschen allen viel Erfolg!

ASL Challenge: Ost 1 (ISC) | Ost 2 (HSEBC)

 

Unser Ebrahim Baghi ist leider in der Gruppenphase vom Mastersbewerb der IBSF Amateurweltmeisterschaft in Syrien ausgeschieden. Ebi konnte am Donnerstagmorgen (9.12.) gegen den Franzosen Ali Jafaar seinen einzigen Sieg verbuchen, 3:1 nach 0:1 Rückstand.

In seinem letzten Match traf Ebi am Donnerstagabend auf einen großartig aufspielenden Richard McHugh. Der Wahltiroler aus Irland konnte dank Breaks von 49, 110 und 104 (!) einen glatten 3:0 Erfolg feiern.

Die 15 Reds sind stolz auf Ebi, der sich in Syrien tapfer geschlagen hat!

Im Herrenbewerb erreichte Andreas Ploner die Runde der letzten 32. Paul Schopf schied in der Gruppenphase aus, konnte sich aber mit einem Century van 102 Punkten in die Highbreakliste eintragen.

IBSF World Championship 2010: Ergebnisse | Framescores

Aktualisiert (Montag, den 13. Dezember 2010 um 10:27 Uhr)

 

Es ist schon wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür und dementsprechend auch unsere...

W e i h n a c h t s f e i e r

am 10.12.2010 ab 19 Uhr

mit dem super-über-drüber-lustigen "5-Kampf-Teambewerb". Wir würden euch auch heuer bitten, euch unter diesem Link anzumelden. Wir hoffen - wie immer - auf zahlreiches Erscheinen und freuen uns auf einen netten gemeinsamen Abend!

Der 15 Reds Vorstand