Start English Billiards International
Hauptmenü
Kalender
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Anmeldung



English Billards International

English Billards aus GB, England, Malta, Deutschland, Indien, Australien usw...einfach überall

Team Austria, mit 15-Reds-Mitglied Patrick Stegmeier, hat dieses Wochenende (21.-22. 11.) die 4 Nations Billiards International in Glengormley, Nordirland, mit einer Gesamtscore von 18 Punkten beendet. Damit ist das Team leider knapp unter seiner vor einem Jahr aufgestellten Bestmarke von 20 Punkten geblieben.

Der jährliche Vierländervergleichskampf wurde von England gewonnen.

Der Endstand der 4 Nations Billiards International 2015:

  1. England - 59 Punkte
  2. Nordirland - 38
  3. Irland - 29
  4. Österreich - 18

Nachdem der erste Spieltag mit 6 Punkten abgeschlossen wurde, konnte Team Austria seine Punktezahl am zweiten Spieltag verdreifachen. Patrick und Werner Rieschl erzielten je 6 Punkte, Felix Knoll und Martin Schmidt je 2, sowie Markus Bauer und Stefan Knoll je 1.

Das höchste Break für Team Austria erzielte Werner bereits am Samstag mit einer 110 - eine österreichische Rekordmarke in einem offiziellen EB-Match. Am Sonntag spielte Werner noch eine 95 und Patrick eine 77 unfinished, während das Team über den beiden Tagen eine Reihe von weiteren 50+-Breaks erzielte.

Die Facebook-Seite "Billiards NI" hat die detaillierten Ergebnisse vom TAG 1 sowie vom TAG 2.

Die 15 Reds gratulieren Team Austria zu den gezeigten Leistungen herzlichst!

 

Die 4 Nations Billiards International finden heuer am 21.-22. November in Glengormley, Nordirland, statt. Für diesen jährlichen Vierländervergleichskampf mit England, Irland und Nordirland hat ÖSBV-Sportdirektor Christian Fock 6 Spieler, darunter 15-Reds-Clubmitglied Patrick Stegmeier, nominiert.

Neben Patrick besteht Team Austria aus: Markus Bauer, Felix Knoll, Stefan Knoll, Werner Rieschl und Martin Schmidt.

Die 15 Reds wünschen Team Austria bereits jetzt viel Erfolg!

 

Beim heurigen Four Nations Billiards International im englischen Derby (15.-16. 11.) konnte Team Austria mit unserem Clubmitglied Patrick Stegmeier erstmals die 20-Punkte-Grenze knacken. Bereits nach dem ersten Spieltag hatte unsere Mannschaft 11 Punkte auf dem Konto, am Sonntag kamen noch mal 9 hinzu. Es fehlten nur 7 Punkte auf den dritten Rang, was nun das Ziel für 2015 sein wird.

Das "4 Nations" ist ein jährlicher Vierländerkampf, woran sich auch England, Irland und Nordirland beteiligen. Der Endstand 2014: (1) England 62 Punkte - (2) Irland 35 Punkte - (3) Nordirland 27 Punkte - (4) Österreich 20 Punkte.

Die 15 Reds gratulieren Patrick sowie Felix und Stefan Knol, Werner Rieschl, Martin Schmidt und Carl-Walter Steiner herzlichst zu den erbrachten Leistungen!

 

Unser Clubmitglied Patrick Stegmeier hat sich dieses Wochenende (25.-26. 10.) im Timed-Bewerb der World Billiards Championship 2014 in Leeds leider nicht für die Runde der letzten 32 qualifizieren können. Patrick startete in der Gruppe I zwar mit einem Sieg, musste aber in den restlichen drei Gruppenspielen jeweils eine Niederlage einstecken. Somit beendete er die Gruppe an vierter Stelle.

> Patrick - Andrew Draper (ENG) 355:260
> Patrick - Ian Williamson (ENG) 192:442
> Patrick - Venky Subramanian (IND) 412:482
> Patrick - Rupesh Shah (IND) 241:895

Die 15 Reds gratulieren Patrick und den anderen Team-Austria-Mitgliedern (Felix Knoll, Carl-Walter Steiner) zu den gezeigten Leistungen! Mehr Info über die EB-WM findet ihr auf der Homepage des ÖSBV.