Start ABL - Austrian Billiards League
Hauptmenü
Kalender
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

English Billards Österreich

English Billards aus Wien, NÖ, Burgenland etc... Österreich :-)

Markus Bauer (HSEBC) hat Sonntag (14. 10.) beim HSEBC im BLZ Wien den ABL1-Bewerb im 5. Turnus der Austrian Billiards League gewonnen. Im ABL2-Bewerb sicherte sich Stefan Knoll (FBC) den Turniersieg, und hier wurde unser Clubmitglied Christian Fock Zweiter.

Im ABL1-Bewerb (ERGEBNISSE), der im Round-Robin-Modus ausgetragen wird, gewann Markus seine fünf Matches klar und holte sich ungefährdet den Turniersieg. Platz 2 ging an Carl Walter Steiner (HSEBC), der gegen Markus verlor und gegen Emanuel Stegmeier (ABC) ein Unentschieden spielte. Carl Walter erzielte mit einer 41 des höchste Break des Turniers. Platz 3 erreichte Stephanie Doležal (HSEBC) vor Emanuel.

…ABL2-Podium: 2. Christian Fock, 1. Stefan Knoll, 3. Dennis Embacher…
[Foto © 2018 Marius Eder-Marquardt]

Im ABL2-Bewerb (ERGEBNISSE) gewann Stefan das Finale gegen Christian Fock (15 Reds) 200:71, während sich Dennis Embacher (HSEBC) im Spiel um Platz 3 gegen Werner Schuster (FBC) durchsetzte. Für das höchste Break zeichnete Stefan mit einer 43 verantwortlich.

In der ABL-RANGLISTE ist Markus nun Zweiter hinter dem nach wie vor führenden Werner Rieschl (HSEBC), der dieses Mal nicht antrat. Stefan klettert vom 12. auf den 9. Rang.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Christian Fock hat Samstag (5. 5.) bei den 15 Reds im Köö 7 den ABL2-Bewerb im dritten Turnus gewonnen! Im ABL1-Bewerb ging der Turniersieg an Werner Rieschl (HSEBC).

Im ABL2-Bewerb (ERGEBNISSE), der nach einer krankheitsbedingten Absage mit vier Teilnehmer(inne)n ausgetragen wurde, holte sich Christian mit drei klaren Siegen den Turniersieg. Dennis Embacher (HSEBC), dem mit einer 33 das höchste Break gelang, musste sich nur Christian geschlagen geben und wurde Zweiter, Werner Schuster (FBC) belegte den dritten Platz.

...ABL2 (von links): 3. Werner Schuster, 1. Christian Fock, 2. Dennis Embacher...

Im ABL1-Bewerb (ERGEBNISSE) endete Werner hauchdünn vor Markus Bauer (HSEBC). Beide Spieler gewannen vier Matches, und das direkte Duell endete unentschieden (250:250). Werner gewann den Entscheidungsframe auf 50 Punkte (50:18) und gewann somit das Turner vor Markus. Es war für Werner der zweite Turniersieg in Serie. Martin Schmidt (HSEBC), der mit einer 62 die höchste Serie des Turniers spielte, wurde mit drei Siegen Dritter

In der ABL-RANGLISTE hat Werner Rieschl, der an dritter Stelle lag, dank seines Turniersiegs den ersten Platz von Martin Schmidt übernommen. Martin ist jetzt Zweiter, Markus Bauer Dritter. Christian Fock ist auf den 11. Rang geklettert.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Die Turniersieger(innen) im zweiten Turnus der Austrian Billiards League 2018 heißen Werner Rieschl und Stephanie Doležal. Die beiden HSEBC-Mitglieder gewannen die Bewerbe, die am Samstag (14. 4.) bei den 15 Reds im Köö 7 ausgetragen wurden.

Im ABL1-Bewerb (ERGEBNISSE) triumphierte Werner überzeugend vor Martin Schmidt (HSEBC), der ein 109er-Centurybreak erzielte, und Markus Bauer (HSEBC).

Im ABL2-Bewerb (ERGEBNISSE), der nach zwei krankheitsbedingten Absagen mit fünf Teilnehmer(inne)n ausgetragen wurde, endeten drei Spieler(innen) mit je drei Siegen aus vier gespielten Matches: Stephanie, Gerhard Wimmer (ABC) und unser Clubmitglied Hanna Schneider. Der Turniersieg ging an Stephanie, die die bessere Punktedifferenz (+98) aufweisen konnte. Gerhard (+63) wurde Zweiter, Hanna (+40) Dritte.

In der ABL-RANGLISTE nach dem zweiten Turnus bleiben die Top 4 unverändert: Martin Schmidt führt vor Markus Bauer, Werner Rieschl und Carl Walter Steiner (HSEBC). Stephanie Doležal gewinnt zwei Plätze und ist Neunte, Hanna Schneider klettert auf Rang 15.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

 

Der zweite Turnus der Austrian Billiards League 2018 findet am Samstag, dem 14. April, bei den 15 Reds im Köö 7 statt. Die Turnierraster sehen wie folgt aus:

Auch DER ZEITPLAN / DIE SPIELREIHENFOLGE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. Für beide Bewerbe ist Spielbeginn um 10.30 Uhr, Players‘ Meeting 10.15 Uhr.

Die 15 Reds wünschen allen Teilnehmer(inne)n viel Erfolg!

 

Die 15 Reds sind am Samstag, dem 14. April, Gastgeber des zweiten Turniers der Austrian Billiards League 2018. Das Turnier, das in einem ABL1- und einem ABL2-Bewerb ausgetragen wird, findet ab 10.30 Uhr im Köö 7 statt.

Für dieses EB-Turnier ist der Nennschluss kommenden Samstag (7. 4.) um 18 Uhr. Alle Nennungen wie üblich in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION.

 
Weitere Beiträge...