Start ABL - Austrian Billiards League
Hauptmenü
Kalender
März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Anmeldung



English Billards Österreich

English Billards aus Wien, NÖ, Burgenland etc... Österreich :-)

Die beiden Bewerbe im zweiten Turnus der neu gestalteten Austrian Billiards League 2017 finden am Samstag, 8. April, bei den 15 Reds im Köö 7 statt.

Der Nennschluss ist am kommenden Samstag (1. 4.) um 18 Uhr. Alle Nennungen wie üblich in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION.

 

Die ersten beiden Turniere der mit einem komplett neuen Format ausgestatteten Austrian Billiards League 2017 sind Samstag (4. 3.) im BLZ Wien ausgetragen. Im ABL2-Bewerb wurde unser Clubmitglied Hanna Schneider Vierte. Im kleinen Finale musste sich Hanna Stefan Knoll (FBC) 73:175 geschlagen geben. Der Turniersieg holte sich Philipp Koch (HSEBC) vor Christian Kasparek (HSEBC). Philipp und Christian steigen somit in die ABL1 auf.

...Die Top-3 der beiden ABL-Bewerbe freuen sich über die gewonnenen Pokale...
[Foto © 2017 Renate Skoda]

In dem im Round-Robin-Modus ausgetragen ABL1-Bewerb sicherte sich Martin Schmidt (HSEBC) den Turniersieg. Martin gewann, wie auch Markus Bauer (HSEBC), 4 seiner 5 Matches. Weil Martin im direkten Duell gegen Markus mit 220:187 das bessere Ende für sich hatte, wurde er Erster. Mit 3 Siegen endete Carl-Walter Steiner (HSEBC) an 3. Stelle - weil er das direkte Duell gegen den ebenfalls dreifach siegreichen Patrick Stegmeier (ABC) gewonnen hatte. Carl-Walter erzielte mit einer 84 auch das höchste Break des Tages. Felix Knoll (FBC) und Emanuel Stegmeier (ABC) steigen in die ABL2 ab.

Die Ergebnisse der ABL1 bzw. der ABL2 sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. In der ABL-RANGLISTE führt jetzt Martin Schmidt vor Markus Bauer und Patrick Stegmeier.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Die ersten beiden Turniere der mit einem komplett neuen Format ausgestatteten Austrian Billiards League 2017 finden kommenden Samstag (4. 3.) im BLZ Wien statt. Spielbeginn ist um 10 Uhr, Players Meeting 9.45 Uhr.

Insgesamt gegen 21 Spieler(innen), darunter mit Hanna Schneider auch ein 15-Reds-Clubmitglied, an den Start. Die jeweiligen Turnierraster sehen wie folgt aus:

> ABL1: TURNIERRASTER | SPIELREIHENFOLGE
> ABL2: TURNIERRASTER | SPIELREIHENFOLGE

Die 15 Reds wünschen allen Teilnehmer(inne)n viel Erfolg!

 

Drittes Turnier, dritter Sieg: Werner Rieschl vom HSEBC hat Sonntag (15. 5.) im Köö 7 auch das dritte Austrian Billiards League-Turnier der Saison 2016 gewonnen. Im Finale gewann Rieschl 425:355 gegen seinen HSEBC-Vereinskameraden Markus Bauer. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Felix Knoll (FBC) gegen Carl-Walter Steiner (HSEBC) mit 324:265 durch. Steiner erzielte mit einer 60 das höchste Break des Turniers.

Alle ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. Es waren keine 15-Reds-Mitglieder unter den acht Teilnehmern. Rieschl führt in der ABL-RANGLISTE nach wie vor vor Martin Schmidt (HSEBC) und Felix Knoll, während sich Markus Bauer auf den vierten Rang verbessern konnte.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Die Austrian Billiards League geht kommendes Wochenende (14.-15. 5.) bei den 15 Reds im Köö 7 in die dritte Runde. Der TURNIERRASTER steht nun zur Verfügung. Es haben acht Spieler (keine 15-Reds-Clubmitglieder) genannt, die in zwei Vierergruppen um den Aufstieg ins Halbfinale kämpfen werden. Spielbeginn an beiden Tagen ist 10.30 Uhr, Players Meeting jeweils 10.15 Uhr.

Die 15 Reds wünschen allen ein erfolgreiches Turnier!

 
Weitere Beiträge...