Start Snooker International
Hauptmenü
Kalender
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Anmeldung



Snooker International

Bereits zum dritten Mal in Folge hat Team Austria - mit 15-Reds-Clubmitglied Ebrahim Baghi - den jährlichen 3-Länder-Vergleichskampf mit der Schweiz und Bayern für sich entscheiden können. Am Sonntag (13. 8.) wurde in Adliswil der minimale Rückstand auf Gastgeber Schweiz nach dem ersten Spieltag überzeugend wettgemacht.

...Team Austria: Oskar Charlesworth, Florian Nüßle, Andreas Ploner,
Manuel Pomwenger, Christian Hochmayer, Ebrahim Baghi...
[Foto © 2017 Claudia Nüßle]

Am Ende sah das Ergebnis dann so aus:

  1. Österreich - 24 Siege, 17 Niederlagen (Frames 79-65)
  2. Schweiz - 19 Siege, 21 Niederlagen (Frames 70-74)
  3. Bayern - 18 Siege, 23 Niederlage (Frames 67-77)

Neben Ebi trat Team Austria mit Florian Nüßle, Andreas Ploner, Manuel Pomwenger, Oskar Charlesworth und Christian Hochmayer an.

In der Einzelwertung hatte die Schweiz die Nase vorn: Jonni Fulcher gewann 9 Matches und verlor keines. Der ebenfalls ungeschlagene Michael Schnabel aus Bayern hielt bei 8 Siegen. Höchstplatzierter Österreicher war Florian, der nach 6 Siegen und 2 Niederlagen an 3. Stelle gereiht wurde. Jedes Match wurde auf 2 Frames ausgetragen, somit war auch ein Unentschieden möglich.

Die ERGEBNISSE und die WERTUNGEN sind beim Schweizer Snookerverband abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren Ebi und Team Austria zu diesem internationalen Triumph herzlichst!

 

Team Austria wird auch 2017 den jährlichen 3-Länder-Vergleichskampf mit Bayern und der Schweiz bestreiten - und die 15 Reds sind mit Ebrahim Baghi erneut dabei! Das Turnier findet heuer am 12.-13. August in Adliswil, Schweiz, statt. Österreich hat den Vergleich in den letzten beiden Jahren gewonnen.

ÖSBV-Präsident und -Sportdirektor Christian Fock hat folgende Spieler nominiert:

  • U21: Florian Nüßle und Oskar Charlesworth
  • Men: Andreas Ploner und Manuel Pomwenger
  • Masters: Christian Hochmayer und Ebrahim Baghi

Die 15 Reds wünschen Team Austria in der Schweiz viel Erfolg!

 

Die neue 105-minütige ORF SPORT+-Sendung zu den Vienna Snooker Open 2017, die Anfang Mai bei den 15 Reds im Köö 7 stattfanden, kann bis inklusive Sonntag (25. 6.) in der ORF TVthek unter diesem LINK abgerufen werden.

...Florian Nüßle bei der VSO 2017 auf Tisch 18 im Köö 7: HIER in der ORF TVthek...

Gezeigt werden das Achtelfinale zwischen Florian Nüßle und Ross Muir (SCO), ein kurzes Interview mit Florian, und das Viertelfinale zwischen Florian und dem späteren Turniersieger David Grace (ENG) sowie ein kurzes Schlusswort von David Grace.

Die Sendung wird diese Woche auch noch zweimal im ORF SPORT+ Fernsehen gezeigt: Mittwoch (21. 6.) ab 12.48 Uhr und in der Nacht auf Donnerstag ab 3.48 Uhr.

 

ORF SPORT+ wird nächste Woche noch einmal eine Sendung den Vienna Snooker Open bzw. Florian Nüßle widmen. Unter dem Titel "Vienna Snooker Open 2017 - David gegen Goliath oder Florian Nüßle gegen David Grace" bringt der Sender einen 105-minütigen Beitrag zu unserem Turnier, das Anfang Mai im Köö 7 stattfand.

Die Sendung wird insgesamt 5 mal ausgestrahlt:

  • Montag (19. 6.) um 20.44 Uhr
  • Dienstag (20. 6.) um 8.44 Uhr
  • Mittwoch (21. 6.) um 0.44 und 12.44 Uhr
  • Donnerstag (22. 6.) um 3.44 Uhr
 

Erfreuliche Nachrichten aus Albanien: Unser Clubmitglied Ebrahim Baghi hat sich am Donnerstag (8. 6.) für die Knock-out-Phase der EBSA Masters-Europameisterschaft 2017 qualifiziert! Auch das andere Team-Austria-Mitglied, Christian Hochmayer, schaffte den Aufstieg.

In der ersten Runde der KNOCK-OUT-PHASE spielt Ebi gegen Michael Judge aus Irland, und Christian gegen Kristján Helgason aus Island. Diese beiden Matches finden Freitag ab 10 Uhr statt (LIVESCORING).

In seinem letzten Gruppenspiel Donnerstag war Ebi viel zu stark für Sharon Mizrahi (Israel) und gewann klar 3:0. Vorher hatte sich Ebi dem überlegenen Gruppensieger Esa Kaikumaa (Finland) 0:3 geschlagen geben müssen, gegen Anthony Bonnar (Irland) konnte er aber nach 1:2-Rückstand noch mit 3:2 gewonnen. Somit wurde Ebi Zweiter in der GRUPPE M.

Alle ERGEBNISSE der Masters-EM-Gruppenphase sind auf ebsa.pl abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren Ebi zum Aufstieg, und wünschen ihm und Christian für die Knock-out-Phase viel Erfolg!

UPDATE Freitag (9. 6.): Leider haben Ebi (1:4 gegen Judge) und Christian (0:4 gegen Helgason) beide ihr Last-32-Match klar verloren. Mehr dazu auf AUSTRIANSNOOKER.AT.

 
Weitere Beiträge...