Start ASL - Austrian Snooker League
Hauptmenü
Kalender
November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Das letzte Austrian Snooker League-Turnier des Kalenderjahrs 2010 geht am kommenden Wochenende beim TSG in der Snookerlounge in Graz über die Bühne. Es handelt sich hier um das dritte Mastersturnier dieser Saison.

Für die 15 Reds gehen 6 Spieler an den Start. Insgesamt treten 16 Teilnehmer in vier Vierergruppen an.

Wir wünschen allen ein schönes und efolgreiches Turnierwochenende!

ASL Masters: Turnierraster

 

Unser Alexander Trinkl hat am Sonntag (12.12) die ASL Challenge Ost 1 gewonnen und sich damit wieder für den Grand Prix qualifiziert.

Alexander gewann in einem reinen 15 Reds Endspiel auf die allerletzte Schwarze im Entscheidungsframe gegen Mario Grabner, 3:2. Alexander erzielte mit 59 auch das höchste Break des Turniers. Platz drei sicherte sich Seng Ly vom ISC vor Andreas Jurdak von den 15 Reds.

In Ost 2 ging der Sieg an Emad Easa vom ISC, der im Finale Emanuel Stegmeier (ABC) 3:2 schlagen konnte. Hier holte sich Laszlo Szasz (ISC) vor Martin Hölzl (ISC) den dritten Rang.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst und wünschen viel Erfolg im Grand Prix!

ASL Challenge: Ergebnisse Ost 1 | Ergebnisse Ost 2

 

Am 11. und 12. Dezember geht die ASL Challenge in die nächste Runde. In der Region Ost wird diesmal beim ISC im Kenny's Snooker Club (Gerasdorf) so wie beim HSEBC im Köö 5 (Wien) gespielt.

Für die 15 Reds gehen insgesamt 14 Spieler an den Start. Die Turnierraster sind bereits online. Wir wünschen allen viel Erfolg!

ASL Challenge: Ost 1 (ISC) | Ost 2 (HSEBC)

 

Andreas Ploner vom CSC aus Innsbruck hat heute (28.11.) seinen zweiten ASL Grand Prix-Sieg in Folge gefeiert. Beim TSG in Graz gewann er das Endspiel gegen Alexander Gauss (HSEBC) 4:3.

Der dritte Platz sicherte sich der Heimfavorit Michael Peyr (TSG) dank eines 3:1 Erfolges über Hans Nirnberger (HSEBC), der in der Gruppenphase mit einem Break von 101 Punkten für Aufsehen gesorgt hatte. "Opfer" dieses Century war überigens unser Zi Kim Chau, der sich diesmal leider nicht für die K.O.-Phase qualifizieren konnte.

Sebastian Hainzl, Dieter Simoncsics und Georg Schlager gelang dies schon, jedoch war für dieses 15 Reds-Trio dann im Viertelfinale Endstation.

ASL Grand Prix: Ergebnisse

 

Die sechste Folge des beliebten Fiaker-Turniers geht am Mittwoch, dem 8. Dezember 2010, im Köö 7 über die Bühne. Für die wenigen, die sich noch nicht auskennen: beim "Fiaker" handelt es sich um Snooker-Doppel mit Stosswechsel.

Es können maximal 30 Teams teilnehmen. Pro Person beträgt das Startgeld €10, wobei die Einnahmen auch wieder als Preisgeld ausgeschüttet werden.

Gespielt wird zuerst in Gruppen, ab Achtelfinale dann im K.O.-System. Das Turnier beginnt um 11 Uhr, alle Spieler sollen spätestens um 10.30 Uhr anwesend sein.

Anmelden bis zum 6. Dezember entweder direkt im Köö 7 (Kirchengasse 41) oder telefonisch unter 01/52 66 303.

 
Weitere Beiträge...