Start ASL - Austrian Snooker League
Hauptmenü
Kalender
Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Anmeldung



Dank seines 5. Grand-Prix-Turniersiegs in Folge hat Florian Nüßle (Bulls) im 3. Turnus 2017 seinen Vorsprung in der RANGLISTE ASL ALLGEMEINE KLASSE (PDF) weiter ausgebaut.

Florian liegt jetzt über 2000 Punkten vor der neuen Nummer 2, Markus Pfistermüller (1. UWBC). Markus verdrängt Andreas Ploner (CSC), der einen Platz verliert.

Neu in den Top 10 sind Christian Stadler (CSW), der von Rang 14 auf Rang 9 klettert, und Emanuel Stegmeier (ABC), der einen Platz gewinnt und jetzt 10. ist.

Alexander Trinkl (11.) und Thomas Janzso (12.) sind die höchst plazierten 15-Reds-Mitglieder.

 

Andreas Jurdak hat Samstag (20. 5.) im Köö 7 den dritten Austrian Snooker League Qualifier der Saison 2017 gewonnen. Andreas gewann im Endspiel 2:1 gegen Wolfgang Kohn, der sich den ersten Frame noch mit einer 31 - dem höchsten Break des Turniers - sicherte. Die nächsten beiden Frames, und damit der Turniersieg, gingen an Andreas.

...ASL Qualifier: 2. Wolfgang Kohn, 1. Andreas Jurdak, 3. Otto Dreicher...

In den Halbfinali hatten sich Andreas gegen Robert Lodjn (2:0) sowie Wolfgang gegen Otto Dreicher (2:1) durchgesetzt. Im Spiel um Platz 3 gewann Otto 2:0 gegen Robert.

Am Turnier im Köö 7 nahmen 12 Spieler(innen) - bis auf einer Ausnahme 15-Reds-Mitglieder - teil. Die ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

In Wien finden am kommenden Wochenende (27.-28. 5.) drei Austrian-Snooker-League-Bewerbe statt. Am Samstag stehen beim HSEBC im BLZ Wien ein U21- und (erstmals seit fast zwei Jahren) ein Damenturnier auf dem Programm, am Sonntag bei den 15 Reds im Köö 7 ein Doppelturnier. Bei allen Bewerben sind die 15 Reds vertreten.

Die jeweiligen Turnierraster sehen wie folgt aus:

Die 15 Reds wünschen allen Spieler(inne)n viel Erfolg!

 

Samstag (20. 5.) veranstalten die 15 Reds im Köö 7 den dritten Austrian Snooker League Qualifier der Saison 2017. Es haben 12 Spieler(innen) genannt, daher wird in vier Dreiergruppen um den Aufstieg ins Viertelfinale gekämpft. Der TURNIERRASTER steht in der ÖSBV-Online-Sportdirektion zur Verfügung. Spielbeginn ist Samstag um 10.30 Uhr; Players Meeting um 10.15 Uhr.

Die 15 Reds wünschen allen Spieler(inne)n ein schönes Turnier!

 

Die von den 15 Reds veranstalteten VIENNA SNOOKER OPEN 2017 starten Sonntag (7. 5.) um 12 Uhr im Köö 7 mit dem Viertelfinale in den Schlusstag - und ein Österreicher ist noch immer mit dabei! Florian Nüßle schaffte Samstagabend im Achtelfinale die Sensation des Turniers als er Main-Tour-Profi Ross Muir (SCO), die aktuelle Nr. 67 der Weltrangliste, mit 3:2 bezwingen konnte. Muir erzielte zwar Breaks von 66 und 108 Punkten, entscheidend war Florians 53er-Clearance im Decider.

Im Viertelfinale spielt der 15-jährige Florian gegen David Grace (ENG), der sich ebenso wie zweifacher VSO-Sieger Mark King (ENG), VSO-2014-Finalist Nigel Bond (ENG) und VSO-2010-Finalist Bjorn Haneveer (BEL) ohne Probleme für die Runde der letzten 8 qualifizieren konnte.

Die Viertelfinalpaarungen sehen wie folgt aus:

  • Mark King (ENG) - Alexander Ursenbacher (SUI)
  • Florian Nüßle (AUT) - David Grace (ENG)
  • Mark Joyce (ENG) - Nigel Bond (ENG)
  • Bjorn Haneveer (BEL) - Tom Ford (ENG)

In den 200 bisher gespielten Matches wurden insgesamt neun Breaks über 100 gespielt. Auch hier redet Österreich ein Wörtchen mit: Paul Schopf war am Eröffnungstag der erste Spieler überhaupt, dem ein Century (107) gelang. Später erzielte auch Florian Nüßle ein Century (104-er Clearance). Für die höchsten Breaks bis jetzt zeichneten Tom Ford und Nigel Bond, mit je einer 137-er Clearance, verantwortlich.

Vier 15-Reds-Mitglieder schafften den Aufstieg in die Runde der letzten 32, aber dort mussten sich Bernhard Wallner (gegen Paul Schopf), Clemens Kunkel (gegen Florian Nüßle), Thomas Janzso (gegen Bjorn Haneveer) sowie Ebrahim Baghi (gegen Tom Ford) jeweils ohne Framegewinn geschlagen geben.

Die ERGEBNISSE der VSO 2017 sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds freuen sich auf einen spannenden Schlusstag mit hoffentlich zahlreichem Publikum!

 
Weitere Beiträge...