Start ASL - Austrian Snooker League
Hauptmenü
Kalender
Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5
Anmeldung



Unser Clubmitglied Bernhard Müllner ist Sonntag (26. 2.) auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Nachdem der vierfache jahresbeste Spieler beim ersten Austrian-Snooker-League-Masters-Turnier der Saison noch im Achtelfinale ausgeschieden war, holte er sich beim zweiten Bewerb bei den 15 Reds im Köö 7 überlegen den Turniersieg.

Im Finale, das er mit einem 62er-Break eröffnete, gewann Bernhard 3:1 gegen Christian Hochmayer (FBC), der im Endspiel eine 51 spielte aber bereits vorher mit einer 70 das höchste Break des Turniers erzielt hatte. Platz drei ging ebenfalls an die 15 Reds: Ebrahim Baghi schlug im kleinen Finale Richard Kornberger (TSG) mit 2:0.

Am Turnier nahmen 33 Spieler(innen) teil. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Die Top 10 der Austrian Snooker League Allgemeine Klasse haben sich im ersten Turnus der Saison 2017 erheblich geändert. Bekannt war bereits, dass Florian Nüßle (Bulls) nach seinem 3. Grand-Prix-Sieg in Folge erstmals die Führung in der Rangliste übernehmen würde. Andreas Ploner (CSC) ist nun Zweiter, Markus Pfistermüller (1. UWBC) neuer Dritter.

Der viertplazierte Manuel Pomwenger (Bulls) ist der einzige Top-10-Spieler, der an gleicher Position geblieben ist. Unser Clubmitglied Thomas Janszo verliert 2 Plätze und ist nun Achter. Der größte Sprung innerhalb der Top 10 ist Philipp Koch (HSEBC) gelungen: Er gewinnt 4 Plätze und klettert von 9 auf 5.

Die komplette RANGLISTE steht jetzt als PDF-Datei zum Download bereit.

 

Im Streit um die Podestplätze beim 1. Austrian-Snooker-League-Qualifier der Saison 2017 spielten die 15 Reds Samstag (18. 2.) im Köö 7 leider keine Rolle: Zwar erreichten 4 Clubmitglieder das Viertelfinale, keiner schaffte jedoch den Sprung ins Halbfinale.

...ASL Qualifier: 2. Thomas Brandl, 1. Christopher Posch, 3. Gustav Lodjn...
[Foto © 2017 Georg Hanisch]

Den Turniersieg sicherte sich Christopher Posch (BSVB), der im Finale Thomas Brandl (Snock) 2:0 besiegte. Christopher gab im gesamten Turnierverlauf lediglich einen einzigen Frame ab und erzielte mit einer 37 und einer 36 auch die beiden höchsten Breaks des Tages. Der dritte Platz ging an Gustav Lodjn (vereinslos), der sich im kleinen Finale gegen Benjamin Gleissner (CSC) mit 2:1 durchsetzte.

Am Turnier nahmen 18 Spieler(innen) teil. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Zum 2. Turnier der Austrian-Snooker-League-Masters-Saison 2017 dürfen die 15 Reds nächstes Wochenende (25.-26. 2.) nicht weniger als 33 Spieler(innen), darunter 8 Clubmitglieder, im Köö 7 begrüßen.

Es wird in 6 Vierer- bzw. 3 Dreiergruppen um den Aufstieg in die Knock-out-Phase gekämpft. Spielbeginn an beiden Tagen ist 10.30 Uhr, Players Meeting jeweils 10.15 Uhr. Der TURNIERRASTER ist jetzt in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds wünschen allen Spieler(inne)n viel Erfolg!

 

Für den ersten Austrian-Snooker-League-Qualifier der Saison bei den 15 Reds, kommenden Samstag (18. 2.) im Köö 7, haben 18 Spieler(innen) - darunter 12 Clubmitgliedern - genannt. In fünf Gruppen wird um den Aufstieg ins Achtel- bzw. Viertelfinale gespielt. Der TURNIERRASTER ist jetzt in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Spielbeginn ist Samstag um 10.30 Uhr, Players Meeting um 10.15 Uhr. Die 15 Reds wünschen allen Teilnehmer(inne)n viel Erfolg!

 
Weitere Beiträge...