Start ASL - Austrian Snooker League ASL: Kein Podestplatz für die 15 Reds zum Auftakt der Masters-Saison
Hauptmenü
Kalender
Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 1 2 3

Die 15 Reds sind letztes Wochenende (25.-26. 2.) beim ersten Austrian-Snooker-League-Masters-Turnier der neuen Saison 2023 leider ohne Podestplatz geblieben. Bei dem vom HSEBC im BLZ Wien ausgetragenen Bewerb mit 32 Teilnehmer*innen schafften immerhin drei der fünf 15-Reds-Starter den Sprung in die Knock-out-Phase; im Viertelfinale war dann nur Garry Balter noch im Bewerb. In einer engen Partie musste sich Garry Michael Peyr (TSG) 1:2 geschlagen geben. Mit einer 48 erzielte Garry das höchste Break des Turniers.

Den Turniersieg sicherte sich letztendlich Christian Hochmayer (FBC) mit einem 3:0-Erfolg im Finale gegen Hans Nirnberger (SCAH); Helmut Chlada (HSEBC) wurde vor Michael Peyr Ditter. Die 15 Reds gratulieren!

Das nächste Turnier der ASL Masters findet am 18.-19. März bei den Bulls in Salzburg statt; Nennschluss ist nächsten Samstag, den 11. März, um 18 Uhr.

ASL MASTERS: ERGEBNISSE TURNUS 1