Start ASL - Austrian Snooker League ASL Masters: Garry Balter schlägt Bernhard Wallner knapp im 15-Reds-Finale im Köö 7
Hauptmenü
Kalender
September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Den Sieg beim ersten Austrian-Snooker-League-Masters-Turnier nach der coronapandemiebedingten Pause holte sich am Sonntagabend (26. 9.) im Köö 7 unser Clubmitglied Garry Balter. Er schlug in einem fast dreieinhalbstündigen, reinen 15-Reds-Finale Bernhard Wallner 3:2 und holte dabei einen 0:2-Rückstand auf. Bereits in der Gruppenphase waren Garry und Bernhard aufeinandergetroffen, und auch da hatte sich Garry erst nachdem er in Rückstand geraten war, den Sieg geholt: 2:1.

Platz drei ging an Christian Pleschko (PSSC), der Christian Gimpl (TSG), ebenfalls nach Verlust des ersten Frames, mit 2:1 besiegte. In den Halbfinali hatten Garry gegen Christian Pleschko sowie Bernhard gegen Christian Gimpl jeweils 3:1 gewonnen. Für das höchste Break, eine 54, zeichnete mit Alexander Trinkl ebenfalls ein 15-Reds-Spieler verantwortllich; Alex schied im Viertelfinale gegen Christian Pleschko aus.

Am Turnier bei den 15 Reds nahmen 21 Spieler teil. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion, die RANGLISTE ist auf der ÖSBV-Homepage abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!