Start ASL - Austrian Snooker League Wiener Landesmeisterschaft 2019: Sebastian Hainzl holt auch Titel in der AK!
Hauptmenü
Kalender
Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Doppelschlag für Sebastian Hainzl! Sechs Wochen nach seinem Erfolg im Doppel (mit André Strojnik) hat Seb Sonntag (1. 12.) im BLZ Wien auch die Wiener Landesmeisterschaft Snooker Allgemeine Klasse 2019 für sich entschieden, und damit seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt.

...Turniersieger Sebastian Hainzl und Runner-up Philipp Koch [Foto: Carl Walter Steiner]...

In einem spannenden Finale setzte sich Seb gegen Philipp Koch (HSEBC) nach 2:3-Rückstand mit 4:3 durch - trotz eines 50er-Breaks von Philipp im Decider. Es war bereits der dritte HSEBC-Spieler in Serie, den Sebastian schlagen konnte: Im Viertelfinale gegen Tajmeet Grover erholte sich Seb von einem 0:2-Rückstand und gewann, u.a. dank eines famosen 98er-Breaks im dritten Frame und einer 61 im Decider, noch mit 3:2. Im Halbfinale setzte es danach ein klares 3:0 gegen Elias Kapitany, der in der Vorwoche noch das Finale des ASL Grand Prix erreicht hatte.

Von den insgesamt 13 15-Reds-Mitgliedern am Start erreichte noch ein weiteres das Viertelfinale: Ebrahim Baghi musste sich darin Philipp Koch knapp 2:3 geschlagen geben. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!