Start ASL - Austrian Snooker League ASL: André Strojnik gewinnt Qualifier nach Final-Krimi gegen Jan Matějíček
Hauptmenü
Kalender
Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Dank einer 27er-Clearance im Decider des Finale hat André Strojnik am Samstag (22. 6.) im Köö 7 den 4. Austrian Snooker League Qualifier der Saison gewonnen. Im Endspiel gegen Jan Matějíček aus Tschechien war unser 15-Reds-Clubmitgied zunächst 0:1 in Rückstand geraten. André gewann den zweiten Frame (1:1), lag im dritten aber 32-49 zurück als nur noch die Farben am Tisch waren. Die versenkte André jedoch in einer Aufnahme und holte sich so den Turniersieg. Matějíček, der im Mai auch beim Vienna Snooker Open 2019 angetreten war und dort die Knock-out-Phase erreicht hatte, hatte mit einer beachtlichen 63 bereits in der Gruppenphase das höchste Break des Turniers erzielt.

...ASL Qualifier: 2. Jan Matějíček, 1. André Strojnik, 3. Florian Toth...

André hatte sich im Halbfinale gegen Florian Toth (15 Reds) knapp mit 2:1 durchgesetzt, wärend Matějíček seinen Landsman Ján Chren klar 2:0 besiegte. Das Spiel um Platz 3 ging mit 2:0 deutlich an Florian, der in beiden Frames ein 20+-Break erzielte und somit Dritter wurde.

Beim Turnier waren 24 Spieler(innen) am Start. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!