Start ASL - Austrian Snooker League André Strojnik triumphiert beim Clubabend
Hauptmenü
Kalender
Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Mit 598 Punkten meldete sich André Strojnik vergangenen Mittwoch (20. 3.), bei seinem ersten 15-Reds-Clubabend in diesem Jahr, mit einer gewohnt starken Leistung an der Spitze zurück. André spielte Runden von 146 und 129 Punkten und Breaks von 43, 27, 22 und (mit Max Schmölzer) 22 Punkten. Mit der 43 zieht André mit Bernhard Wallner, der bis jetzt alleine das höchste Break dieses Jahr hatte, gleich.

Der Sieg von André war aber nicht eindeutig, denn Nykyta Pavelko lieferte sich mit ihm ein Duell um Platz 1. Mit 563 Punkten blieb er knapp dran, aber musste sich mit dem 2. Platz begnügen. Somit ist Nykyta's Siegesserie unterbunden und es bleibt beim grandiosen Hattrick für ihn. Er spielte Runden von 128 und 123 Punkten und Breaks von 29 und 20 Punkten.

Die folgenden 2 Platzierungen belegten Florian Toth und Max Schmölzer, die gemeinsam einen sehr starken Frame im Stoßwechsel-Doppel gespielt haben. Sie erzielten in der Runde 142 Punkte und spielten Breaks von 26, 22 und 21 Punkten unmittelbar hintereinander. Im Endergebnis war Florian mit 479 Punkten auf Platz 3. Er spielte alleine noch ein 20er-Break. Der 4. Platz ging somit an Max mit 438 Punkten.

In der Mitte des Teilnehmerfeldes, auf Platz 5, war Stefan Koulichev mit 273 Punkten. Die weiteren Platzierungen waren wieder hart umkämpft. Auf dem 6. Platz war Sebastian Neulinger mit 182 Punkten. Knapp dahinter, auf Platz 7, war David Hankesz mit 174 Punkten. 165 Punkte und Platz 8 gehörten Gabriel Pete. Der 9. und letzte Platz ging diesmal an Wolfgang Edelmann mit 132 Punkten.

Vielen Dank an die Mitglieder fürs Kommen & Mitspielen! Bis zum nächsten Mal!

- Florian Toth