Dominics Black Ball Triumph ...

In einem atemberaubenden Finale kürte sich Dominic Dale mit einem 4:3 gegen Martin Gould zum Sieger des sechsten Turniers der PTC Serie 2010! Nach Siegen über Neil Robertson, Matthew Stevens, Marc Selby und Liang Wenbo erreichte Dominic das erste Mal seit seinem Triumph bei den Shanghai Masters wieder ein Finale -- und es sollte ein Denkwürdiges werden!!

Dom war 1:2 hinten, setzte sich mit 3:2 in Führung bevor Martin Gould einen deciding frame erzwang -- soweit die, bis jetzt noch nicht so besonders aufregenden, Fakten. Was dann allerdings folgte, war ein Krimi der Sonderklasse, in dem Dominic nicht nur fantastisches Snooker zeigte, sondern auch Nerven aus Stahl bewies. Martin Gould sah als sicherer Sieger aus, als er bei einer 70-16 Führung eine schwierige Rote die Bande entlang verfehlte. Doch dann ...

... war Spaceman-time.

Unser 15 Reds Mitglied spielte ganz groß auf und setzte Martin Gould gehörig unter Druck. Die entgültige Wende kam als Gould die letzte Rote verfehlte, Schwarz traf und Dominic einen Freeball hinterließ. Nach diesem Freeball legte Dominic einen weiteren Snooker und spielte schlußendlich eine 35-Clearence zum 78-70 Sieg. Mit diesem superben Erfolg hat sich Dominic unter die Top 5 der PTC Rangliste gespielt und belegt momentan den 4. Platz!

Die 15 Reds sind stolz auf "Ihren" Dominic und gratulieren ganz herzlich! Well done, Dom!!!

 

Aktualisiert (Montag, den 18. Oktober 2010 um 00:32 Uhr)