In weniger als zwei Wochen geht's schon wieder los: das von den 15 Reds veranstaltete Vienna Snooker Open 2019 wird vom 9.-12. Mai in unserem Clublokal Köö 7 ausgetragen. Der TURNIERRASTER ist jetzt in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

VSO-'Stammgast' Mark King (die aktuelle Nr. 26 der Weltrangliste & zweifacher VSO-Champion 2013 und 2014) ist heuer ebenso dabei wie Tom Ford (Nr. 25), Robert Milkins (Nr. 41), Titelverteidiger Michael Georgiou (Nr. 52), Mark Joyce (Nr. 54), Alexander Ursenbacher (Nr. 71), Sam Baird (Nr. 84), Craig Steadman (Nr. 85) und Ross Muir (Nr. 94). Auch David Grace, VSO-Champion 2017 und in der kommenden Saison wieder zurück auf der Main Tour, wird erneut im Köö 7 sein Können unter Beweis stellen. Natürlich ist auch wieder eine Reihe (inter-)nationaler Top-Amateurspieler präsent, wobei die heimische Snookerelite von Österreichs Topspielern Florian Nüßle und Andreas Ploner angeführt wird.

...2018 gewann Michael Georgiou das Vienna Snooker Open. Kann er erneut zuschlagen?...

Wie gewohnt besteht die erste Runde aus 16 Round-Robin-Fünfergruppen. Die Top 3 aus jeder Gruppe steigen auf, wobei der Gruppensieger direkt für die Runde der letzten 32 qualifiziert ist, während die Nrs. 2 und 3 zuerst in einer Knock-out-Vorrunde spielen werden.

Alle Infos zum Turnier gibt's auf der tollen TURNIERWEBSITE. Die 15 Reds wünschen allen Spielern und Besuchern ein tolles Turnier!

Aktualisiert (Dienstag, den 30. April 2019 um 16:46 Uhr)