Start ASL - Austrian Snooker League
Hauptmenü
Kalender
August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Den Sieg beim ersten Austrian-Snooker-League-Masters-Turnier nach der coronapandemiebedingten Pause holte sich am Sonntagabend (26. 9.) im Köö 7 unser Clubmitglied Garry Balter. Er schlug in einem fast dreieinhalbstündigen, reinen 15-Reds-Finale Bernhard Wallner 3:2 und holte dabei einen 0:2-Rückstand auf. Bereits in der Gruppenphase waren Garry und Bernhard aufeinandergetroffen, und auch da hatte sich Garry erst nachdem er in Rückstand geraten war, den Sieg geholt: 2:1.

Platz drei ging an Christian Pleschko (PSSC), der Christian Gimpl (TSG), ebenfalls nach Verlust des ersten Frames, mit 2:1 besiegte. In den Halbfinali hatten Garry gegen Christian Pleschko sowie Bernhard gegen Christian Gimpl jeweils 3:1 gewonnen. Für das höchste Break, eine 54, zeichnete mit Alexander Trinkl ebenfalls ein 15-Reds-Spieler verantwortllich; Alex schied im Viertelfinale gegen Christian Pleschko aus.

Am Turnier bei den 15 Reds nahmen 21 Spieler teil. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion, die RANGLISTE ist auf der ÖSBV-Homepage abrufbar.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

 

Am ersten Oktoberwochenende (2.-3. 10.) werden zwei Austrian-Snooker-League-Bewerbe ausgetragen:

  • Sa. 2. 10.: Doppel (beim BSVB in Baden)
  • So. 3. 10.: Damen (beim HSEBC in Wien)

Für beide Turniere ist der Nennschluss kommenden Samstag (25. 9.) um 18 Uhr. Alle Nennungen wie üblich in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION.

 

Samuel Hartmann hat in der Nacht vom Samstag (18. 9.) auf Sonntag den Austrian Snooker League Qualifier bei den 15 Reds gewonnen. Im Finale, das erst zu Mitternacht begann und um 1:40 Uhr zu Ende ging, schlug Samuel Matthias Ginther 2:1. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Alexander Trinkl gegen Georg Hanisch mit 2:0 durch. Trotz fortgeschrittener Stunde erzielte Alex in diesem Match mit einer 43 das höchste Break des Turniers, an dem nach einer krankheitsbedingten Absage insgesamt 21 SpielerInnen teilnahmen. Alle vier Halbfinalisten sind 15-Reds-Mitglieder.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!

Da mit den Qualifiern am Samstag (bzw. Sonntag...) der 5. Turnus der Saison 2021 zu Ende ging, hat der ÖSBV bereits am Sonntag die aktualisierte Rangliste der ASL Allgemeine Klasse publiziert. Florian Nüßle (Bulls) bleibt die klare Nr. 1; Vladislav Arion bleibt 9. und ist damit nach wie vor das höchstplatzierte 15-Reds-Mitglied.

ASL: QUALIFIER | RANGLISTE AK

 

Die ersten beiden Austrian-Snooker-League-Turniere, die die 15 Reds nach der pandemiebedingten Spielpause im Köö 7 austragen werden, stehen unmittelbar bevor. Am kommenden Samstag (18. 9) findet der Qualifier im 5. Turnus der Saison 2021 statt. Der Qualifier ist die dritte Leistungsstufe in der Allgemeinen Klasse und die einzige, wo auch nicht ÖSBV-Mitglieder antreten dürfen. Spielbeginn am Samstag ist 10:30 Uhr, Players Meeting 10:15 Uhr. Der Nennschluss ist am heutigen Donnerstag (16. 9.) um 18 Uhr.

WICHTIG: Die 15 Reds ersuchen allen SpielerInnen dringlichst, ein Impf- oder Testzertifikat MIT QR-CODE mitzunehmen.

Auch das Masters-Turnier nächstes Wochenende (25.-26. 9.) wird bei den 15 Reds gespielt. Es war ursprünglich beim TSG in Graz angesetzt, aber das Turnier im 5. Turnus ist vom ÖSBV ins Köö 7 verlegt worden. Vielleicht bringt diese Verlegung das eine oder andere 15-Reds-Clubmitglied, das nicht nach Graz hätte reisen wollen bzw. können, auf die Idee, nun doch mitzuspielen. Spielbeginn an beiden Tagen ist 10:30 Uhr, Players Meeting 10:15 Uhr. Der Nennschluss für dieses Turnier ist kommenden Samstag (18. 9.) um 18 Uhr.

Alle Nennungen für den Qualifier und das Masters wie üblich in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION.

 

Die Austrian Snooker League hat letztes Wochenende (4.-5. 9.) nach der 18-monatigen pandemiebedingten Pause mit dem 5. Turnus der Saison 2021 endlich wieder losgelegt - und das mit einem Achtungserfolg für die 15 Reds! Bei der Challenge Ost, ausgetragen vom HSEBC im BLZ Wien, erreichte Clemens Kunkel das Finale, musste sich darin Emanuel Stegmeier (ABC) 1:3 geschlagen geben.

Insgesamt waren bei der Challenge Ost vier 15-Reds-Mitglieder im Einsatz; drei stiegen aus der Gruppenphase auf. Dies galt neben Clemens auch für André Strojnik und Jutta Braidt. Im Viertelfinale trafen Clemens und Jutta auf einander (2:0), während André das Halbfinale erreichte, dort gegen Emanuel 0:3 verlor und schließlich vierter wurde.

ASL Challenge Ost | ERGEBNISSE

...ASL Challenge Ost: 2. Clemens Kunkel, 1. Emanuel Stegmeier, 3. Helmut Chlada...

Bei der zeitgleich ausgetragenen Grand Prix in Wels und Salzburg traten für die 15 Reds Bernhard Wallner und Vladislav Arion an. Nach der schweren Auslosung war für beide bereits in der ersten Runde leider nichts zu holen: Bernhard unterlag dem späteren Turniersieger Florian Nüßle (Bulls) 0:4, Vladislav verlor gegen Paul Schopf (PSSC) 1:4. Bernhard verlor anschliessend auch sein Platzierungsspiel (1:3 gegen Manuel Pomwenger, Bulls), während Vladislav für sein Platzierungsspiel wegen der krankheitsbedingten Abwesenheit seines Gegners nicht antreten brauchte.

Im Finale gewann Florian Nüßle gegen Thomas Janzso (HSEBC) 4:1; Paul Schopf wurde dritter.

ASL Grand Prix | ERGEBNISSE

 
Weitere Beiträge...