Start ABL - Austrian Billiards League ABL: Turniersiege für Martin Schmidt und Felix Knoll; Christian Fock wird 3.
Hauptmenü
Kalender
Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Die letzten Bewerbe der Austrian Billiards League 2017 sind Samstag (9. 12.) bei den 15 Reds im Köö 7 von Martin Schmidt (HSEBC) bzw. Felix Knoll (FBC) gewonnen worden. Im ABL2-Bewerb wurde unser Clubmitglied Christian Fock Dritter.

Nach seinem Turniersieg im ABL1-Bewerb steht Martin nun auch offiziell als jahresbester ABL-Spieler fest (ABL-RANGLISTE). Für die Österreichische Staatsmeisterschaft am 14. Januar 2018 beim HSEBC sind keine 15-Reds-Mitglieder qualifiziert.

Im ABL1-BEWERB am Samstag blieb Martin in seinen fünf Matches ungeschlagen. Werner Rieschl (HSEBC) wurde mit vier Siegen Zweiter, Markus mit drei Siegen Dritter. Markus erzielte mit einer 86 das höchste Break des Turniers.

…ABL2: 1. Felix Knoll (nicht im Bild), 3. Christian Fock, 2. Garri Kozhanovskiy…

Im ABL2-BEWERB gewann Felix seine sieben Matches klar, so auch das Finale gegen Garri Kozhanovskiy (HSEBC) mit 175 zu 107 Punkten. Mit einer 67 zeichnete Felix auch für das höchste Break verantwortlich. Christian sicherte sich mit einem 98-91 Erfolg über Walter Kunz (HSEBC) den dritten Platz.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!