Start ASL - Austrian Snooker League ASL Masters: Hochmayer gewinnt vor Trinkl, Q-Rangliste für ÖM bekannt
Hauptmenü
Kalender
Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Christian Hochmayer (FBC) hat Sonntag (9. 12.) bei den Bulls in Salzburg das 6. und letzte Austrian-Snooker-League-Masters-Turnier der Saison 2018 gewonnen und sich somit erneut zum jahresbesten Masters-Spieler gekrönt. Auch 2017 war Christian die Nr. 1 in der Endrangliste. Christian verlor im gesamten Turnierverlauf lediglich ein einziges Frame – und das sehr knapp (44-45). Auch das Finale gegen unser Clubmitglied Alexander Trinkl endete mit einem Zu-null-Ergebnis (3:0). Es war Christians zweiter Turniersieg 2018.

In den Halbfinali hatten sich Christian gegen Michael Peyr (TSG) und Alexander gegen Christian Pleschko (PSSC) jeweils mit 3:0 durchgesetzt. Das Spiel um Platz 3 entschied Michael, nach einem 0:1-Rückstand, mit 2:1 für sich. Christian und Michael erzielten jeweils eine 38, die beiden höchsten Breaks des Turniers. Am Turnier in Salzburg nahmen 19 Spieler teil. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

In der ENDRANGLISTE 2018 führt Christian Hochmayer vor 15-Reds-Spieler Bernhard Müllner, der heuer drei Turniere gewann aber dieses Wochenende in der Gruppenphase ausschied, und Hans Nirnberger (147ers), der diesmal nicht antrat. In der Rangliste sind die acht Spieler gelb markiert, die sich für die Österreichische Meisterschaft der Masters am 26. 1. 2019 bei den 15 Reds im Köö 7 qualifiziert haben. Grün markiert sind 18 weitere Spieler(innen), die nennen können, falls ein fix Qualizierter nicht nennt. Der Nennschluss ist am 12. 1. 2019.

Die 15 Reds gratulieren herzlichst!